Herzlich Willkommen !

Gegründet 1993 als freie und unabhängige Wählervereinigung unter dem Namen Bürger für Frankfurt BFF e. V. sind wir seit 2001 - einige Jahre auch unter der Bezeichnung Freie Wähler (FW) - mit einer Fraktion im Frankfurter Römer vertreten.

Aktuell, also seit der Kommunalwahl am 6. März 2016, stellen wir einen ehrenamtlichen Stadtrat, drei Stadtverordnete sowie insgesamt 21 Ortsbeiratsmitglieder. Damit sind die Bürger Für Frankfurt BFF als einzige nicht parteigebundene Stimme engagierter Bürger sowohl im Magistrat als auch in der Stadtverordnetenversammlung und allen 16 Ortsbeiräten vertreten! Mit konstruktiver parlamentarischer Arbeit sowie dem Mut auch zu unbequemen Wahrheiten haben sich unsere Mandatsträger Beachtung und Respekt verschafft. Für ihren Fleiß bei der Erarbeitung von Anträgen und Anfragen erhält die BFF-Fraktion im Römer Jahr für Jahr Bestnoten. BFF - Besser Für Frankfurt!

Die starke Stimme der Frankfurter Bürgerschaft:

Wir sagen, was wir tun und tun, was wir sagen.

Aktuelles

Erika Steinbachs später Austritt Menetekel für Zukunft der Partei

Weiterlesen

Ernüchternde Bestandsbesichtigung, beschwichtigende Parteien

Weiterlesen

Antrag für Tage der Offenen Tür im Rathaus wird realisiert

Weiterlesen

Schwarz-Rot-Grün gönnt sich was, der Kämmerer macht mit

Weiterlesen

Einheimische, besonders Frauen, auf dem Eisernen Steg kaum zu sehen

Weiterlesen

„Interkulturelle“ Gesinnung wichtiger als fachliche Kompetenz

Weiterlesen

Viele Frankfurter beantragen den Kleinen Waffenschein

Weiterlesen

Die Offenbacher Rede des Bundespräsidenten seziert

Weiterlesen

Daniel Libeskind wittert Donald Trump am Hühnermarkt

Weiterlesen

An Sylvester nur Frauen auf dem Eisernen Steg?

Weiterlesen